Dr. Juergen Guenther, Freudenberg Technology Innovation

Das 2-tägige PEP-Training für Führungskräfte in Kombination mit dem 1-tägigen Training für alle Mitarbeiter führt zu einer deutlich verbesserten Kommunikation, weniger Missverständnissen und einem klaren Verständnis, welche „Untiefen“ und „Fettnäpfchen“ man leicht umschiffen kann.

Im Verlauf des 1. Tages werden die allgemeinen Erkenntnisse der mentalen und physischen Abläufe und ihrer Abhängigkeiten deutlich und jeder kann für sich selbst bestimmen, in welchen Situationen er wie gehandelt hat. Die eigenen positiven wie negativen Antriebselemente werden deutlich und damit auch mögliche Be- und Überlastungen in Stresssituationen.

Die Unterschiede zwischen Menschen und ihren Handlungsweisen werden in einem leicht nachzuvollziehenden Schema strukturiert, sodass Missverständnisse in der Kommunikation gedeutet werden können. Wenn alle Mitarbeiter geschult sind und alle die Selbstreflexion durchführen können, erleichtert das die Einschätzung von Gesprächspartnern. Gleichzeitig kann man eigene Verhaltensweisen überprüfen und variieren, um sich in der Kommunikation auf das konstruktive Ergebnis zu fokussieren.

Am 2. Tag geht es um den Einsatz der Erkenntnisse des ersten Tages im Führungsalltag mit den Mitarbeitern. Mitarbeiterbezogene Führung fängt beim Mitarbeiter, seinen Bedürfnissen und Interessen an und erlaubt, die Prämisse „Right person right job“ umzusetzen, um langfristig die Leistungsfähigkeit im Unternehmensinteresse zu fördern.

Es gilt, Belastungszustände, die krankmachend wirken und die Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern zum Erliegen bringen können, zu erkennen, geeignete Gesprächsangebote zu machen und weitergehende Maßnahmen vorzubereiten. 

Nicht zuletzt erleichtert das Sprechen über die Kommunikationsmuster den Alltag und erlaubt jedem (Mitarbeiter und Vorgesetzter), ein konstruktives Feedback zu störenden Verhaltensmustern zu geben und kommunikative Missverständnisse schneller zu lösen.

Dr. Juergen Guenther - Head of Applied Physics
Freudenberg Technology Innovation SE & Co. KG Corporate R&D